FAQ´s als PDF downloaden

FAQ

Wir versuchen alle wiederkehrenden Fragen hier zu beantworten. Sollte Deine Frage hier nicht beantwortet werden, schreib uns einfach eine E-Mail.

Kurssystem

Was ist ein Kurssystem?

Bei diesem System hat man die Möglichkeit einen Kurs nach seinen Bedürfnisse zu besuchen.

Vorteile

  • Keinen längeren Vertragsbindung über den aktuellen Kurs hinaus
  • Die Schüler entwickelt sich in einer Gruppe zusammen durch einen Kursprogramm
  • Die Lerneffekt in einer konstante Gruppe ist maximal
  • Bei viele Gruppe entwickelt sich ein gemeinsames Fortgehen, was selbstverständlich die Gruppendynamik und Atmosphäre verstärkt.
  • Die Kurse sind fortlaufend, Wochentag und Uhrzeit bleiben dabei immer gleich
Wie sind die Kurse aufgeteilt?

Die Kurse sind in 4 Niveaus aufgeteilt, die sich wiederum in weiteren Stufen
unterteilen.

Anfänger-Kurse -> Principiante (spanisch)
Mittelstufe-Kurse -> Medio (spanisch)
Fortgeschrittene-Kurse -> Avanzado (spanisch)
Master-Kurse -> Master (spanisch)

In den Anfänger-Kursen, (A1-A2) werden Koordination, Basis-Schritte mit Basiselementen geübt und vertieft. Die Mittelstufe-Kurse (M1-M3) dienen dazu die grundlegenden Figuren und Kombinationen zu erlernen und den Stil zu vertiefen. Die Fortgeschrittenen-Kurse (F1-F3) geben einen Einblick in verschiedene Tanzrichtungen, die Salsa stark geprägt haben und ein wichtiger Teil davon sind, fördern das freie Tanzen mit Solos und erweitern das Repertoire an Schrittkombinationen. In den Master-Kursen (Ma1-Ma3) werden kompliziertere Schrittabfolgen und Figuren vermittelt, wobei das sichere Führen der Frau, Stil, Ausdruck und Musikinterpretation weiter vertieft werden.

Einstufung/ Probestunde

Wie erfahre ich, welches mein richtiges Niveau ist?

Jede Tanzschule hat seine Methode und sein Kursprogramm. Diese können von Schule zu Schule und auch von Stadt zu Stadt unterschiedlich sein. Die ausführliche Beschreibung unserer Niveaus sind unter dem Menüpunkt „Kursknzept“ zu finden. Wer sich bei seiner Einstufung dennoch unsicher ist, dem empfehlen wir eine kostenlose Probestunde bei uns. Gemeinsam mit der Empfehlung der Salsa-Lehrer wird das geeignete Niveau ermittelt.

Wie kann ich mich zu einer Probestunde anmelden?

Die Probestunde muss im Vorfeld per Telefon (0172-1393544) oder Mail (info@clavisol.com) vereinbart werden. 

Anmeldung

Wie kann ich mich für einen Kurs bzw. Workshop anmelden?

Wir haben die Anmeldung mit der neuen Homepage wesentlich erleichtert. Man klickt auf den gewünschten Kurs oder workshop und unter der Beschreibung steht das Anmeldeformular. Diese sollte man ausfüllen. Nach Abschluss der Anmeldung wird eine Bestätigungs-Mail mit allen wichtigen Angaben zu Kursterminen und Zahlungsart versendet.

Wie bezahle ich einen Kurs bzw. Workshop?

Die Bezahlung der Kurse erfolgt im Vorfeld per Überweisung oder spätestens beim ersten Kursabend in Bar.
Die Bezahlung der Workshops ist ausschließlich in Bar am selben Workshop-Tag möglich.

Ermäßigung und Gutscheine

Welche Personen können bei Kurse oder Workshops Ermäßigung bekommen?

Wir bieten Ermäßigung bei Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitlosen mit Nachweis (Siehe Preise). Workshops sind damit ausgeschlossen.

Kann ich bei Clavisol auch einen Geschenk-Gutschein kaufen?

Ja, Clavisol bietet auch Geschenk-Gutscheine an, die für Kurse, Workshops oder für Privatstunden gültig sind. Gutscheine können über info@clavisol.com angefragt werden. Nach Bezahlung wird der Gutschein nach Vereinbarung per Post verschickt oder persönlich übergeben.

Tanzkurs und Privatstunden

Kann ich mich ohne Tanzpartner/in bei einem Kurs oder Workshop anmelden?

Ja, sofern die Anmeldung ohne Tanzpartner/in rechtzeitig erfolgt, ist das kein Problem. Oftmals melden sich andere Schüler ebenfalls alleine an, sodass sich die Kurse ausgleichen werden können. Sollte der Kurs oder Workshop unausgeglichen bleiben, versuchen wir entsprechende Gastdamen bzw. Gastmänner zu organisieren. Das können wir allerdings nicht garantieren.

Wann findet keinen Unterricht statt?

Wie versuchen am den gesetzlichen Feiertage keinen Unterricht zu planen. Jedoch gelingt das aus organisatorischen Gründen nicht immer. Ein Überblick aller Kurs- Termine ist in der Anmeldebestätigung und auf der Homepage ersichtlich. Winterferien: ab ca. 22.12. bis Ende erste Woche Januar (Meistens 2 Wochen) Sommerferien: ab ca. Mitte August bis Ende erste Woche September (meistens 3 Wochen)

Was passiert, wenn ich 1 bis 2 Mal im Kurs fehle?

Die Schüler haben die Möglichkeit uns vor Kursbeginn über deren Abwesenheit zu informieren. Wir machen bei Ihrer Rückkehrt einen Termin aus, um das Verpasste nachzuholen. In der Regel findet das ca. 20 Min. vor Kursbeginn statt. Bei mehr als 2 Mal Fehlstunden, ist eine Rücksprache mit der Tanzschule erforderlich, damit hier eine gemeinsame Lösung gefunden werden kann.

Wie ist die Kursgröße?

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Paaren. Die Maximale Teilnehmerzahl hängt von der Raumgröße und Jahreszeit ab. Wir garantieren eine persönliche Betreuung durch Zusatzpersonal, auch bei größeren Kursen.

Wie ist das Durschnittsalter bei Salsa?

Ein „wirkliches“ Durchschnittsalter gibt es nicht. Der Altersdurchnitt der Kursteilnehmer liegt bei 25-50 – also sehr breit gefächert. Egal ob jung oder alt: Salsa verbindet Menschen durch die Musik, den Tanz und die Lebensfreude der Karibik.

Wie soll ich mich bei dem Salsa Kurs anziehen?

Wir empfehlen den Schüler am bestem in gemütlicher Kleidung und gemütlichen Schuhen zu kommen. Jeder soll tanzen, wie er/sie sich wohl fühlt. Egal ob mit flachen oder Absatz-Schuhen – Hauptsache bequem.

weitere Fragen

Wie viele Kurse muss ich belegen, bis ich gut Salsa tanzen kann?

Die Antwort liegt nicht bei uns, sondern bei einem selbst. Sicherlich spielen Faktoren wie persönliche Motivation, Talent, Zeit, Übung, u.v.m. eine wichtige Rolle. Wir empfehlen unseren Schülern zu jeder Unterrichtsstunde eine weitere Übungsstunde einzuplanen. Diese kann in der Disco, mit Freunde oder Zuhause stattfinden. Es ist egal wo, Hauptsache die gelernten Inhalten werden außerhalb des Unterrichts geübt und angewendet.

Dazu zählt, welchen Anspruch und welches Ziel jeder hat. Beim Salsa tanzen kann man nicht nur Figuren gelernt werden, sondern auch zahlreiche andere Inhalten wie Körperbewegungen und -Koordination, verschiedene Tanzrichtungen wie Rumba, Reggaetón, Afro, die wiederum zur Salsa kombiniert werde können. Je höher das Kurs-Niveau, desto mehr Inhalten und Repertoire können die Schüler erlernen und sich weiterentwickeln.

Ausgezeichnet.org